Eine Woche voller Liebesromane
Luisa Sturm Spezial - Tag 3

3. August 2016

Der vorletzte Tag von unserer halben Woche. Heute mit dem Star der Woche 'Wolkenkuss', welches Montag auf Amazon erschienen ist. Dies ist der zweite Band der Mondscheinmund Trilogie. Freia, die Protagonistin lernen wir ja schon im ersten Band kennen.

Ich denke lange nach bevor ich antworte, öffne meine Augen wieder und folge dem Lauf der Wolken am Himmel, die wie riesige Wattebäusche dahinziehen. Eine sieht aus wie ein Kuss, als würden Lippen hauchzart aufeinandertreffen.

Freias Mutter lernt einen neuen Mann kennen und beschließt mit ihren zwei Töchtern von Regensburg nach München zuziehen. Dort erwartet sie ihr Stiefbruder Nik - ein junger Mann, der nur Chaos verspricht, denn er ist ein richtiger bad boy. Mila, Freias Schwester, ist direkt hin und weg und verknallt sich augenblicklich in ihn. Freia dagegen kommt schlecht mit ihm aus, sie streiten sich nur und provozieren sich gegenseitig. Als Mila in eine Reha Klinik muss und ihre Eltern den ganzen Tag auf der Arbeit sind, kommen sich die Zwei dann aber doch näher. Freia plagen Schuldgefühle, aber auch die Liebe zu Nik ist groß. 
Band 2 hatte ich sofort fertig. Ich konnte es einfach nicht weglegen. Schon bei Ein ganzes Ja und Mondscheinmund war es schwer, aber hier? Hier war es definitiv noch schlimmer. Wo ich die anderen zwei in die Liebesroman-Schublade stecken würde, würde ich Wolkenkuss in Young-Adult stecken und zwar in die I-Like-Ecke.
Mit Young Adult tun sich ja viele schwer. Die einen lieben das Genre und die anderen finden nur Verachtung dafür. Für die letzte Gruppe kann ich das Buch sehr empfehlen, denn hier haben wir nicht die typischen Sexszenen und eine Beziehung, die auch nur auf Sex aufbaut, sondern viele Emotionen. Auch hier gibt es das Hin und Her, aber es ist logisch durchdacht und gut dargelegt, sodass man mal nicht an den Verstand der Protagonisten zweifelt.
Momentan sind ja die Stiefgeschwister-Stories ziemlich beliebt, aber vom Hocker hauen konnten sie mich noch nie. Wolkenkuss allerdings brachte alles mit was ein Liebesroman haben sollte: Liebe, tolle Protagonisten, Emotionen und ganz viel Spannung. Je mehr Seiten ich gelesen habe, desto unerwarteter kam alles.

Die Protagonisten

Den weiblichen Part übernimmt hier Freia Meerburg. Eine blonde, große Frau, die als Journalisten tätig ist. In Mondscheinmund ist sie Lenes Freundin aus der Redaktion.
Zu Beginn ihrer Liebesgeschichte ist es für sie ein Weltuntergang als sie nach München ziehen. Als 17 jährige muss sie komplett neu anfangen - neue Freunde finden, sich einleben und eine neue Fußballmannschaft finden. Sie ist nicht wie das typische Mädchen, dass sich für Make-up und Kleidung interessiert. Stattdessen verbringt sie ihre Nachmittage auf dem Fußballplatz.
Ihre große Schwester Mila ist eine Art Vorbild für sie. Für Freia ist sie das komplette Gegenteil zu ihr. Als Leser hat man das Gefühl, dass sie genauso sein will wie sie, denn die Protagonistin bezeichnet sie als schön und anmutig, während sie sich selber als durchschnittlich empfindet.
Freia hat kein Problem mit Kontra und Provokation. Wenn ihr etwas nicht passt, dann sagt sie das auch. Eine gute Lügnerin war sie noch nie, trotzdem hält sie 10 Jahre geheim, dass sie in ihren Stiefbruder verliebt ist - sie will eben verhindern, dass ihre Schwester, zu der sie ein gutes Verhältnis pflegt, verletzt wird.


Freias Gegenstück ist Nik Berg, der Sohn des Mannes, der ihre Mutter heiratete. Von Anfang an passte es ihm nicht, dass er nicht mehr alleine mit seinem Vater unter einem Dach lebte - von nun an sollte er sich das große Haus mit 3 anderen Weibern teilen. Trotzdem hat er den Anstand und hält sein Versprechen sich gegenüber den neuen Familienmitgliedern höflich und respektvoll zu benehmen. Das klappt auch gut, nur eben bei der 17 jährigen Freia nicht. Sie ist die erste, die ihm richtig Kontra gibt und ihm die Meinung geigt. Das beeindruckt ihn und er behält das junge Mädchen im Auge.
Seine große Leidenschaft dient dem Kampfsport und des Supercross, einer Sportart bei der man mit dem Motorrad Kunststücke aufführt. Letzteres versetzt seinen Vater in Angst und Schrecken. Trotzdem will er weitermachen und wird schließlich Profi-Fahrer, 

Das Gewinnspiel


Zu Gewinn gibt es jeweils ein eBook: 
1x Ein ganzes Ja + Päckchen
 1x Mondscheinmund, Wolkenkuss + Päckchen
Teilnahmebedingungen:
-Einverständnis der Eltern am Gewinnspiel teilnehmen zu dürfen, falls man unter 18 ist.
-keine Barauszahlung des Gewinnes
-Adresse und E-Mail werden nur für den Versand gebraucht und anschließend gelöscht.
-Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.
-Teilnahme ist bis zum 10.8.2016 möglich

Um teilzunehmen müsst ihr nur einen Kommentar hinterlassen, der eure Mailadresse enthält, damit ich euch bei dem Fall eines Gewinnes benachrichtigen kann.

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Oh welch schöner Beitrag :)
    Nun habe ich noch mehr Lust darauf.
    ich drücke mir fest die Daumen, denn es wäre ein tolles Geburtstagsgeschenk. Da ich genau am 10.08. habe.
    Ich wünsche dir nch einen schönen Tag und danke euch die tolle Aktion :)
    Liebe Grüße
    Susi Aly
    buecherjunkie78@gmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ohja das stimmt, das wäre ein super Geschenk. Na dann hoffen wir doch, dass du gewinnst? :)
      Liebste Grüße

      Löschen